Belletristik

Irren ist ärztlich.                    

Literaturpreis Luzern
Zytglogge-Verlag, 1. und 2. Auflage, 1986
Neuauflage als S. Fischer-Taschenbuch 1990




Vogelbeeren.

Frauen und ihre kranken Geschichten.
Zytglogge-Verlag, 1989




Das Schweizerkreuz nicht mehr ertragen.    

Werkauftrag Pro Helvetia

Die Flüeli-Ranft-Flüchtlinge und ihre
VersteckerInnen im Jubeljahr 1991.
Nussbaum Verlag, 1994, 2. Auflage 1995

Wolkenkind

Björns Vermächtnis.

(mit Fachartikel zum Thema Jugendsuizid)
Anja-Verlag, 2001

Wie im freien Fall (Björns letzte Reise)

Ausgabe des Buches Wolkenkind als Taschenbuch
Droemer-Taschenbuch-Verlag
München Juli 2007   

Sofia – eine Frau aus dem Prättigau

Historischer Roman – inkl. Lieder-CD
Südostschweiz Buchverlag
August 2009, 3. Aufl. 2010
Neu als Hörbuch: Gelesen vom Schauspieler Peer Kner
Januar 2017 Zytglogge-Verlag


Alice singt – Die Geschichte eines Verdingkindes

Ein Stück Schweizergeschichte aus dem 20. Jahrhundert – inkl. Lieder-CD
Zytglogge-Verlag 2012




Rosenkind

Eine Geschichte Erziehungsheim Rathausen – inkl. Lieder-CD
Zytglogge-Verlag 2014




blind-date - Aphorismen zum Thema

31 Aphorismen
Hersg. Lions Club Limmattal 2018

Titel noch nicht festgelegt

Biographie einer Kolumbianerin die als Drogenkurierin der Mafia
in einem Schweizer Gefängnis endete.
(Erscheint im Herbst 2021 im Zytglogge-Verlag)

Überlebt - oder das verlorene Paradies


Deportation junger Siebenbürger Sachsen im Jan. 1945 nach Russland

Ericas Tante war eine der Deportierten, musste als 17-jährige in ein Arbeitslager nach Russland, wo sie erst nach zweieinhalb Jahren freikam. Sie wanderte nach Canada aus, lernte dort den Bruder von Ericas Vater kennen. Sie hat ihre Geschichte Erica auf Tonband erzählt. Dieses Jahr wird sie 94-jährig. 
Manuskript fertig, liegt zur Prüfung bei einem Siebenbürgischen Verlag - 2021

Weite Wege nach Daheim

Heim- und Verdingkinder erzählen
Mit einem Vorwort von Dr. hist. Thomas Huonker
Novum-Verlag 2018